Der elektronische Reisepass ist ein amtlicher Lichtbildausweis für Deutsche, der zum Übertritt der Grenze der Bundesrepublik Deutschland berechtigt. Der Inhaber eines gültigen deutsches Passes genügt der gesetzlich vorgeschriebenen Ausweispflicht, so dass darüber hinaus kein Personalausweis erforderlich ist.

Die Gültigkeitsdauer des Passes ist vom Alter des Antragstellers abhängig, wobei eine Verlängerung der Gültigkeit nicht möglich ist:

  • vor Vollendung des 24. Lebensjahres 6 Jahre
  • ab Vollendung des 24. Lebensjahres 10 Jahre
  • vorläufiger Reisepass: höchstens 1 Jahr

Seit 2007 werden zusätzlich Fingerabdrücke in den Chip des Reisepasses aufgenommen.

Erforderliche Unterlagen zur Beantragung:

  • aktuelles biometrisches Lichtbild
  • bisheriges amtliches Ausweisdokument (Pass, Personalausweis oder Kinderreisepass)
  • bei Erstausstellung (dazu zählen auch Neuzuzüge) z. B. Personenstandsurkunden, Staatsangehörigkeitsurkunden

Ansprechpartner/in

Detaillierte Informationen zum Ansprechpartner bzw. zur Ansprechpartnerin finden Sie hier:

Brigitte Wiesner

Bürgerbüro
08572 9600 10
wiesner@tann.de

Melina Winkler

Bürgerbüro
08572 9600 11
winkler@tann.de

Anna Weigl

Bürgerbüro
08572 9600 26
weigl@tann.de
Menü
Skip to content